to top

              FBG Westmittelfranken                 kontakt@fbg-westmittelfranken.de

Telefon 09868 / 9341018

  • Home

Ab Januar 2021 wird das Antragsverfahren vereinfacht, so dass weniger Nachweise schriftlich

einzureichen sind. Der Abgleich der SVLFG-Daten und der Zertifizierungsnachweis erfolgt dann automatisiert.

 

Auszug aus dem Schreiben des Bay. Waldbesitzerverbandes an die ihm angeschlossenen Forstzusammenschlüsse:

Wir weisen darauf hin, dass bei der Beantragung der Bundeswaldprämie Sorgfalt vor Schnelligkeit geht. Das Verfahren ist nicht unkompliziert. Der Verband und die Forstzusammenschlüsse sind in hohem Maße engagiert, bei einer reibungslosen Beantragung zu unterstützen.

Stellen Sie sämtliche Daten und Dokumente  zusammen, um so reibungslos durch die Online-Beantragung und die nachfolgende schriftliche Dokumentation zu gelangen. Gelder sind ausreichend vorhanden; es steht nicht zu befürchten, dass diese kurzfristig ausgeschöpft sein werden. Im übrigen plant die FNR eine Vereinfachung des Verfahrens ab Januar 2021. Die FNR hat dazu in einer Pressemitteilung mitgeteilt: "Ab Januar 2021 wird das Antragsverfahren vereinfacht, so dass weniger Nachweise schriftlich einzureichen sind. Der Abgleich der SVLFG-Daten und der Zertifizierungsnachweis erfolgt dann automatisiert."

 

 https://www.fnr.de/presse/pressemitteilungen/aktuelle-mitteilungen/aktuelle-nachricht/nachhaltigkeitspraemie-wald-auszahlung-hat-begonnen

 

Grundsätzlich kann die Bundeswaldprämie, die sich an private und kommunale Waldbesitzer richtet, noch bis zum 31. Oktober 2021 online auf https://www.bundeswaldpraemie.de/ bei der FNR beantragt werden. 

Die ergänzend erforderlichen Unterlagen – der vollständige, auf den Antragsteller ausgestellte Sozialversicherungsbescheid, Zertifikatsnachweise, Mitgliedsbescheinigungen – sind in Form von Kopien ausschließlich auf dem Postweg an die FNR zu senden. Die Antragsnummer sowie die Adresse für den Postversand wird dem Antragsteller per Mail zusammen mit der Eingangsbestätigung des Online-Antrages zugestellt. Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Antragstellung sind unter https://www.bundeswaldpraemie.de/faq zu finden.