to top

              FBG Westmittelfranken                 kontakt@fbg-westmittelfranken.de

Telefon 09868 / 9341018

  • Home

Weiße Taubnessel

 

Die Weiße Taubnessel gehört zur Familie der Lippenblütengewächse.

Sie hat, im Gegensatz zur Brennnessel, keine Brennhaare und ist

auch nicht direkt mit Ihr verwandt. In einem verwandtschaftlichen Verhältnis

steht sie zu Kräutern wie z.B. Thymian, Oregano oder Pfefferminze.

Unter geeigneten Bedingungen kann die mehrjährige Taubnessel

eine Wuchshöhe von bis zu einem Meter erreichen.

 

Ihre Blätter eignen sich z.B.für die Zubereitung von Kräuterquark, Kräuterbutter, als

Spinat-Ersatz, für Pfannengerichte und Aufläufe.

Die Blüten finden in Fruchtquarkspeisen, Obstsalaten oder in Desserts Verwendung.

 

Natürlich findet auch die Taubnessel als Heilkraut Verwendung:

Durch ihre krampflösende, antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung

ist sie z.B. nützlich bei Hautbeschwerden, Gicht, Gliederschmerzen, Erkältungen und

im Magen-Darm Bereich.

Desweiteren fördert sie den Gallenfluss.

 

Weitere Informationen und wissenswertes finden Sie, wie immer, im WWW

 

  

               Taubnessel weiß                                                            weiße und purpurrote Taubnessel

Bilder: A.S.