to top

              FBG Westmittelfranken                 kontakt@fbg-westmittelfranken.de

Telefon 09868 / 9341018

Wir begrüssen Sie auf der Homepage der FBG-Westmittelfranken e.V.

Die Forstbetriebsgemeinschaft Westmittelfranken e.V. (entstanden aus Verschmelzung der FBGen Rothenburg o.d.T. e.V. und Feuchtwangen e.V.) entstand aus dem 1950 gegründeten Verein  zur Förderung der Wirtschaftlichkeit in Bauernwaldungen (FBG FEU), der von 39 Waldbesitzern in Kleinried gegründet wurde und damit die älteste forstwirtschaftliche Gemeinschaft Mittelfrankens ist.

Seit ihrer Gründung hat es sich die Forstbetriebsgemeinschaft zum Ziel gesetzt, die Mitglieder in allen Fragen und Angelegenheiten zur nachhaltigen und modernen Waldwirtschaft zu beraten und die Interessen der Mitglieder bei der Holzvermarktung zu vertreten.

Die Forstbetriebsgemeinschaft Westmittelfranken e.V. erfüllt viele Aufgaben. Sie ist Forstbüro, Holzverkaufsstelle, Anlaufstelle für Waldpolitische Angelegenheiten, Subventionsberater, Holzeinschlagsunternehmen und forstfachliche Beratungsstelle. Daneben ist sie auch für die Aus.- und Weiterbildung der Waldbesitzer aktiv tätig und führt gutachterliche Wald.- und Schadensbewertungen für ihre Mitglieder durch.

Für derzeit rund 2900 Mitglieder mit einer Waldfläche von 12.500 ha ist das Team der FBG während der Bürozeiten persönlich erreichbar. Ansonsten auch gerne per Mail.

Alle Waldflächen der Mitglieder sind nach den PEFC-Vorschriften zertifiziert.

Im Mittelpunkt jeglicher Tätigkeit steht der Wald, ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft.  Ziel ist es, den Wald nach bestem Wissen und Gewissen zu erhalten und seine Schutz- und Erholungsfunktion nachhaltig und generationenübergreifend zu sichern.

 

 

Aktuelles
FBG
Westmittelfranken
1. Motorsägenlehrgang 2023

Unser 1. Motorsägenlehrgang 2023

findet  am 03./04.03.2023 im Raum Wörnitz statt.

Der theoretische Teil findet am Freitag, den 03.03. von 16:00 bis ca. 19:00 Uhr im

Gasthof zur Romantischen Straße (Familie Hofmann) in Mittelstetten 4, 91637 Wörnitz, statt,

wobei die Gruppen für die Praxisübung eingeteilt werden.

Der praktische Teil findet am Samstag, den 04.03. von 09:00 bis ca. 14:00 Uhr im Wald statt.

 

Aktuell haben wir noch ein paar Plätze frei - wer also Zeit und Interesse hat -

schnell über die Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden!

 

 

Seilwindenlehrgang

 

Wer Interesse an einem 1-tägigen Seilwindenlehrgang hat, möchte sich bitte

(am Besten per Mail) an die Geschäftsstelle wenden.

Je nach Nachfrage wird es dieses Jahr evtl. wieder einen Lehrgang geben.

 

 

Geschäftsstelle geschlossen

 

In der Zeit vom 24.12.2023 - 08.01.2023 ist die Geschäftsstelle nicht besetzt.

Ab dem 09.01.2023 sind wir wieder wie gewohnt für Sie erreichbar.

 

Weihnachtswünsche

 

Weihnachtswünsche

Das Team der FBG Westmittelfranken wünscht all ihren Mitgliedern, Kunden, Lieferanten,

Dienstleistern und Freunden eine ruhige und entspannte Weihnachtszeit, schöne

Feiertage und einen guten und gesunden Start ins neue Jahr!

Wir freuen uns darauf, auch im nächsten Jahr wieder für Sie da zu sein!

(Weihnachtsurlaub vom 24.12.2022 - 08.01.2023)

 

 

 

 

Ortsgruppenversammlung in Steinbach (Feuchtwangen)

Die FBG Westmittelfranken lädt ein zur

Ortsgruppenversammlung

in Steinbach (Feuchtwangen)

für die Ortsgruppen Steinbach, Feuchtwangen, Weinberg,

Dorfgütingen, sowie alle interessierten Waldbesitzer.

 

Mit Förster Marcel Konte vom AELF Ansbach

Am Montag, den 12.12.2022 um 19:30 Uhr

im FFW Haus in Steinbach.

Thema:

Patient Wald: Schäden durch Trockenheit und ihre Folgen

 

Sauber

Hier mal ein Beispiel für eine makellos sauber aufgeräumte Fläche:

Fläche sauber aufgeräumt Fläche sauber aufgeräumt2

und genau SO sollte es NICHT aussehen.

Wer Äste, Blätter und Totholz auf der Fläche belässt, tut dem Wald

Gutes:

Der Boden erhält durch das verrottende Holz Nährstoffe, die 

Blätter werden zu Humus und gleichzeitig hindert diese

"Unordnung" das Wasser daran, einfach über der Fläche

hinweg zu laufen.

Fläche unordentlich Fläche unordentlich2

 

#einfach mal was liegen lassen 😉

 

Förderung Käferholz

Für frisches Käferholz, welches direkt vom Wald aus ins Sägewerk gebracht wurde, konnte man bisher eine Förderung von 5 € / FM beantragen.

Da es beim Absatz und der Abfuhr des Käferholzes überwiegend keine gravierenden Probleme mehr gibt, ist für die Waldbesitzer somit kein zusätzlicher Aufwand zur rechtzeitigen Abfuhr des Holzes verbunden.

Damit entfällt die haushaltsrechtliche Grundlage für die Maßnahme „Vorbereitung der insektizidfreien Borkenkäferbekämpfung ohne Folgemaßnahmen“.

Dies hat das Bayerische Staatsministerium in einem Schreiben vom 23.11.22 mitgeteilt.

Somit wird diese Förderung zum 01.01.2023 eingestellt.

Das Verbringen von Käferholz aus dem Wald bleibt natürlich weiterhin Bestandteil der Richtline für die „Förderung für das Verbringen von Käferholz aus dem Wald“.

Info´s über die neue Förderung

Die wichtigsten Informationen zur neuen Förderung können Sie in 

unserem aktuellen Newsletter (2022-08) nachlesen:

Newsletter_FBG_Westmittelfranken_2022-08.pdf

 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31