to top

              FBG Westmittelfranken                 kontakt@fbg-westmittelfranken.de

Telefon 09868 / 9341018

  • Home

Die ausgiebigen Niederschläge der letzten Woche haben unseren Wäldern sehr gut getan.

Die Waldböden konnten sich vielerorts richtig vollsaugen.

Dort, wo das Wasser nicht gleich wieder in

Sturzbächen davonfloss, hat sich der Bodenwasserspeicher gut gefüllt.

An vielen Hanglagen, vor allem dort, wo keinerlei Waldrestholz im Bestand verbleiben "durfte",

ist der Großteil des Wassers einfach über den Boden hinweggeflossen.

Muldenlagen und Flächen mit schwammartiger Streuschicht dagegen konnten einen großen Teil

der Wassermengen aufnehmen und speichern.

Die Rückewege wurden leider auch ordentlich bewässert, sodass die Holzabfuhr momentan nur

eingeschränkt möglich ist. 

Das nasskalte Wetter hat aber auch dem Borkenkäfer nicht gefallen, langfristig behindern wird

es ihn nicht. Er ist nach wie vor eine ernst zu nehmende Bedrohung für die noch stehenden Fichten.

Das heißt, wenn das Wetter jetzt wieder trocken und Warm ist, weiterhin die Bestände auf Befall kontrollieren!

 

Bild Überflutung Bild Überflutung2 Bild Überflutung3