to top

              FBG Westmittelfranken                 kontakt@fbg-westmittelfranken.de

Telefon 09868 / 9341018

  • Home

Waldränder sind besonders gefährdet, da Strohfeuer durch Funkenflug leicht

auf den Wald übergreifen kann. 

Das höchste Waldbrandrisiko besteht in Beständen, in denen überwiegend

Gras den Boden bedeckt. Dieses wird bei Trockenheit zum 

perfekten Branntbeschleuniger.

Naturverjüngung oder tiefer wurzelnde Bodenvegetation haben in der

Regel noch zu viel Wasser,  um sofort Feuer zu fangen. Selbst trockenes

Totholz brennt wesentlich schlechter an, als Gras. Um es zu veranschaulichen:

Hat jemand schon einmal versucht, ein Holzscheid mit einem 

Streichholz in Brand zu setzen?

 

Waldbrand Schaden 1

Waldbrand Schaden 1

Waldbrand Schaden 2

Waldbrand Schaden 2

Waldbrand Schaden 3

Waldbrand Schaden 3

Waldbrand Schaden 4

Waldbrand Schaden 4

Waldbrand Schaden 5

Waldbrand Schaden 5

Die Naturverjüngung sprießt schon wieder