to top

              FBG Westmittelfranken                 kontakt@fbg-westmittelfranken.de

Telefon 09868 / 9341018

Willkommen bei der FBG Westmittelfranken

Als Mitglied anmelden

Melden Sie sich bei unserer Homegae als registriertes Mitglied an.

Weiter

Downloads

Auf unserer Downloadseite finden Sie Formulare und weitere Dokumente

Weiter

Mitglied werden

Hier finden Sie unser Online-Formular für die Mitgliedschaft beim FBG-Westmittelfranken

Weiter

Newsletter abmelden

Hier können Sie such von unserem Newsletter abmelden

Weiter

Newsletter anmelden

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an um Informationen zu bekommen.

Weiter

Dienstleistungen

Die von uns angebotenen Dienstleistungen decken alle Kernkomponenten ab.

Weiter


 

Veranstaltungen

Keine anstehende Veranstaltung

Aktuelles
FBG
Westmittelfranken
ACHTUNG! - Neuer Stichtag für die Beteiligtenerklärungen!

Ab sofort gibt es neue Auflagen bezüglich der Beteiligtenerklärungen!

Wer die "Förderung für das Verbringen von Käferholz aus dem Wald" beantragen

möchte, muss sich dieses Jahr an folgende Regeln halten:

-Für Käferholz, welches von Oktober 2023 bis Mai 2024 über die Sammellagerplätze der FBG vermittelt wurde,

  muss die Beteiligtenerklärung bis spätestens 26.05.2024 im Büro der FBG vorliegen! Diese darf auch nur das Holz 

  für diese Zeitraum beinhalten.

-Für das Kalamitätsholz, das vom 01.06.2024 bis Oktober 2024 vermarktet wird, muss eine neue Beteiligtenerklärung ausgefüllt werden!

 

Es ist also ab sofort nicht mehr möglich, das Holz vom Winter/Frühjahr mit auf die Beteiligtenerklärung im Herbst

zu schreiben! Ausschlaggebend hierfür ist das Datum der Holzliste, also der Tag, an dem das Holz bei der 

FBG ins System eingegeben wurde!

Sollten Sie im letzten halben Jahr Käferholz über einen Lagerplatz der FBG vermittelt haben, und möchten die Förderung dafür beantragen, so bitten wir Sie deshalb, Ihre Beteiligtenerklärung schnellstmöglich bei uns im Büro abzugeben. Rückwirkend kann für dieses Holz KEINE Förderung mehr beantragt werden!

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung!

 

Er ist wieder da - und schon fleißig bei der Arbeit

 

Käfer1  Käfer2

Käfer3  Käfer4

Wie jedes Jahr können wir nur dringlichst darauf hinweisen, regelmäßig die

Bestände auf Käferbefall zu kontrollieren und bei erkennbaren Spuren schnell zu handeln.

Im Zweifel einfach die FBG kontaktieren ;-)

 

 

Einladung Waldbauübung in Aidenau

Die FBG Westmittelfranken lädt ein zur
Waldbauübung
in Aidenau
für die Ortsgruppen Geslau, Neusitz, Windelsbach, Gebsattel,
Gunzendorf, Hornau
mit BaySF Revierleiter Christian Stegmaier und
Forstanwärterin Melanie Kreppold
am Dienstag, den 02.04.2024 um 16:30 Uhr
am Parkplatz Aidenau
Thema:
Wasser im Wald halten –
Maßnahmen der BaySF

Einladung zur Ortsgruppenversammlung in Ohrenbach

Die FBG Westmittelfranken lädt ein zur

Ortsgruppenversammlung

in Ohrenbach

für die Ortsgruppen Landwehr, Rothenburg, Burgbernheim sowie alle Interessierten Waldbesitzer

 

Mit Förster Markus Wack vom AELF Ansbach

Mit aktuellen Informationen

Am Donnerstag, den 21.03.2024 um 19:30 Uhr

im Gasthaus Gundel in

Ohrenbach 21, 91620 Ohrenbach.

Thema:

Rundholzmarkt- sprunghaft und verrückt, Möglichkeiten der Einflussnahme

und aktuelle Informationen

 

Brennholz zu verkaufen

Holz1  Holz2

Holz 3  Holz4

Bei Interesse bitte im Büro, bzw. bei

Fabian Eschenbacher melden.

 

Motorsägenkurs

Am 22./23.03.24 findet unser Erster Motorsägenkurs in diesem Jahr statt -

es sind noch Plätze frei!

Die Theoretie veranstalten wir in Bortenberg (Dombühl), der Praktische Teil

wird ebenfalls im Raum Dombühl/Wörnitz stattfinden.

Bei Interesse melden Sie sich bitte (bevorzugt per Mail) in der Geschäftsstelle.

 

 

Unser aktueller Jagdkurs - Bericht im Bayerischen Rundfunk

Am Samstag, 20.01. hatten wir bei einer Praxisübung in unserem aktuell laufenden Jagdkurs, Besuch vom Bayerischen Rundfunk.

Ein Kamerateam hat uns bei der Lehrveranstaltung begleitet.

Thema der Lehreinheit war, Verhalten nach dem Schuss, richtiges Verhalten vor und bei der Nachsuche nach geschossenem Wild.

Gezeigt wurde, wie eine professionelle Nachsuche abläuft, welche Zeichen der Hundeführer erkennen muss und wie das wild sicher zur Strecke gebracht wird.

Ein Lehrabschnitt befasste sich auch mit dem Thema Beurteilung der Gesundheit des erlegten Stückes anhand der entnommenen Organe.

 

Der Beitrag über unseren Jagdkurs wird im BR gesendet am

24.01. um 16:00 in der Rundschau,

26.01. um 19:00 in unser Land

 

Und natürlich auch in der Mediathek der ARD und unser Land sowie auf dem YouTube-Kanal von unser Land

 (Wer kein Blut sehen kann und empfindlich auf tote Tiere reagiert, sollte sich die nachfolgenden Bilder nicht ansehen....)

[widgetkit id="27"]

 

Neue Förderung der SVLFG

Von der SVLFG wird wieder ein Förderprogramm für Unternehmer, also Landwirtschaftliche Betriebe aufgelegt. Ziel der Förderung ist die Investition in Arbeitssicherheit.

Weitere Infos und Fördertatbestände sind in der folgenden Datei zu finden.

2024-01-18_Praventionszuschusse_2.pdf

 

 

Update zu den neuesten Entwicklungen bei den Streitpunkten Kfz-Steuer Landwirtschaft und Dieselrückvergütung

Die Bundesregierung scheint ihre Fehler bemerkt zu haben und will jetzt endlich ihr Vorgehen mit den Fachverbänden erörtern. Die Steuerbefreiung für landwirtschaftliche Fahrzeuge wurde bereits zurückgenommen, was ein Schritt in die richtige Richtung ist. Der Wegfall der Dieselrückvergütung wurde nicht vollständig revidiert, sondern nur stufenweise verschoben. Das stellt jedoch die Landwirte noch nicht zufrieden, weil das nur ein weiterer Aspekt der gesamten Problematik ist. Nach den massiven Protesten hat sich die Regierung doch dazu durchgerungen, Gespräche mit den Fachverbänden über die grundlegenden Probleme im Bereich Landwirtschaft zu führen.

Nachruf Hans Wiegner

                                                                     Portraet Hans Wiegner2

Am 09.01.2024 ist unser langjähriger Holzaufnehmer und geschätzter Mitarbeiter Hans Wiegner aus Reichenbach im Alter von 94 Jahren verstorben.

Herr Wiegner war von Beginn der 1990er Jahre bis zu seinem 85. Geburtstag im Jahre 2014 als Holzaufnehmer für die Waldbesitzer, Unterstützer für die FBG und kompetenter Ansprechpartner tätig.

Für sein Engagement bis ins hohe Alter, seine Sorgfalt und Zuverlässigkeit wurde er immer geschätzt und respektiert.

Die Forstbetriebsgemeinschaft wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30